101.

Jahrestagung Vereinigung
der Bayerischen Chirurgie e.V.
mit Interprofessionellen Seminaren
und EUREGIO-Kongress

Vorsitzender:
Prof. Dr. Dr. h.c. Carsten N. Gutt

10. – 12.07.2024 | Stadthalle Memmingen

Zukunft – Innovative Chirurgie

Grußwort

Liebe Kolleginnen und Kollegen,
liebes Fachpersonal,
meine sehr verehrten Damen und Herren,

es ist mir eine große Freude, Sie zur 101. Jahrestagung der Vereinigung der Bayerischen Chirurgie e.V. nach Memmingen einladen zu dürfen.

Die Jahrestagung der Vereinigung der Bayerischen Chirurgie e.V. wird zum ersten Mal in Memmingen und auch zum ersten Mal im Allgäu ausgetragen. Das Motto der Veranstaltung „Zukunft – Innovative Chirurgie“ unterstreicht, wie wichtig unser aktives Engagement in der Chirurgie für die weitere Zukunft unseres Faches ist. Ein wesentlicher Schrittmacher in der Weiterentwicklung der Chirurgie liegt darin, Innovationen, die zu einer Verbesserung der chirurgischen Qualität führen, zu fördern und umzusetzen. Eine erfolgreiche Zukunft ist daher eng mit Innovationen in der Chirurgie verknüpft. Die Digitalisierung verändert auch die Chirurgie nachhaltig. Gleichzeitig führt der demografische Wandel zu immer größeren Problemen. Es werden innovative Lösungen für eine effiziente, Ressourcen schonende, smarte Medizin benötigt.

Erstmals wird in Memmingen der seit vielen Jahren in der Bodenseeregion etablierte EUREGIO 3-Länder-Kongress in die Jahrestagung der Vereinigung der Bayerischen Chirurgie integriert. Neben den bayerischen Teilnehmenden der Veranstaltung werden so auch unsere Kolleginnen und Kollegen aus der benachbarten Schweiz und aus Österreich an dieser Veranstaltung beteiligt. Interprofessionelle Seminare/Kurse für Fachkräfte, Physician Assistants und Ärztinnen/Ärzte behandeln die Themen ERAS/Fasttrack, Wundmanagement, Sonographie, Robotik, Laparoskopie, Nahttechniken, Osteosyntheseverfahren und Thoraxdrainagen. Die zentral gelegene Stadthalle Memmingen mit der angrenzenden Kattun-Fabrik ist ein idealer Veranstaltungsort fußläufig zur historischen Altstadt von Memmingen.

Das gesellschaftliche Programm steht ganz im Zeichen der Region. Der Allgäuer Festabend wird zünftig am 11. Juli 2024 im Gromerhof des Schwäbischen Bauernhofmuseums stattfinden.

Memmingen, die Stadt der Freiheitsrechte und ehemals freie Reichsstadt, bezaubert durch ihre interessante Geschichte, die schöne Altstadt und das vielfältige kulturelle Angebot. Die 12 Artikel für Freiheit, Gerechtigkeit, Selbstbestimmung und Mitbestimmung aus dem Jahre 1525 werden heute zu den Ursprüngen der Menschenrechte gezählt. Die Stadt Memmingen, das Allgäu und die ganze Region Oberschwaben hat viel zu bieten und ist einen Besuch wert.

Ich freue mich auf Sie

Ihr

Carsten Gutt

Professor Dr. Dr. h.c. Carsten N. Gutt

Professor Dr. Dr. h.c. Carsten N. Gutt

Klinikum Memmingen

Chefarzt der Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Thorax- und Gefäßchirurgie

Programm 

Schwerpunkte

Allgemein- und Viszeralchirurgie

Kinderchirurgie

Thoraxchirurgie

Plastische Chirurgie

Transplantationen

Orthopädie und Unfallchirurgie

Gefäßchirurgie

Zertifizierung

101. Jahrestagung
Vereinigung der Bayerischen Chirurgie e.V.

Die 101. Jahrestagung Vereinigung der Bayerischen Chirurgie e.V. 2024 wird bei der Bayerischen Ärztekammer beantragt.

Newsletter